Kreisverband Stader - Altländer Reitervereine 1909 e.V.

...seit über 100 Jahren

Fahren

Auch der Fahrsport ist ein Mannschaftssport! Zumindest dann, wenn man mit einem Beifahrer unterwegs ist - zum Beispiel auf Turnieren. Hier werden mit Pferd und Kutsche ähnlich wie beim Vielseitigkeitsreiten drei Teilprüfungen gefahren: Dressur, Kegelfahren und Geländefahren. Das Fahren durch Wasser, Hindernisse, Brücken und über steile Hänge ist zweifellos das Herzstück dieses Sports. Hier kommt es auf Geschick, Wendigkeit, Ausdauer und Schnelligkeit an. Auch die richtige Taktik des Gespanns ist mitentscheidend für den Erfolg des Turnierfahrers. Ob auf dem Turnier oder in der Freizeit: Immer steht der Spaß und die Freude an der Arbeit mit dem Pferd an erster Stelle.

Hier gibt es noch mehr Informationen über den Fahrsport im Landkreis Stade